Pressemitteilung: Bühne frei für den DEUTSCHEN SCHAUSPIELER-PREIS

Berliner Agenturen realisieren für den Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler einen einzigartigen Branchenpreis

Berlin, den 18. Januar 2012

Am 12. Februar 2012 wird anlässlich der Berlinale 2012 erstmals der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS vergeben. Die Auszeichnung, die eine Initiative des Bundesverbandes der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS) ist, wird in Idee, Konzeption und Organisation von den Berliner Agenturen orangeblue relations und FEEL&RED verantwortet. Der Look des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES kommt von der Agentur Etwas Neues entsteht.

Der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS ist die erste Auszeichnung von Schauspielern für Schauspieler, die somit den besonderen Blickwinkel der Schauspieler und ihre Kennerschaft widerspiegelt. Die Idee, einen eigenständigen Branchenpreis auszuloben, hatte der BFFS im vergangenen Jahr gemeinsam mit seiner PR-Agentur orangeblue relations entwickelt. Der größte Berufsverband will mit dem DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS herausragende Schauspieler, Filmschaffende und Wegbereiter ehren, die mit ihrem Wirken für die schauspielerische Arbeit in hohem Maße vorbildhaft und inspirierend sind. Die Auszeichnung wird in sechs Kategorien vergeben. orangeblue ist verantwortlich für die Medienarbeit zur Veranstaltung.

Die Realisierung der festlichen Verleihung liegt in den Händen der Eventagentur FEEL&RED. Sie ist zudem verantwortlich für die Sponsorenakquisition und deren Betreuung. Mit Sony Ericsson hatte FEEL&RED im vergangenen November den Hauptsponsor gewinnen und damit das Go für die Veranstaltung am 12. Februar 2012 geben können. Zahlreiche weitere Sponsoren sind seither an Bord gegangen. Die Vorbereitungen laufen aktuell auf Hochtouren.

Eine hochkarätige Schauspielerjury, bestehend aus Jasmin Tabatabai, Stefanie Stappenbeck, Tim Bergmann, Hans-Werner Meyer, Thomas Schmuckert und Antoine Monot, Jr. hat die Aufgabe der erstmaligen Auszeichnung übernommen.

Im Rahmen einer festlichen Verleihung wird der DEUTSCHE SCHAUSPIELRPREIS, presented by Sony Ericsson, am 12. Februar im

MARITIM Hotel Berlin vergeben, rund 600 Gäste sind dazu geladen. Zur anschließenden Party werden bis zu 2.000 Gäste erwartet.

orangeblue relations gmbh

orangeblue relations ist eine Agentur für Relationship-Management mit den Schwerpunkten Corporate Communications, CSR und Coaching. Mit ihrem 360°-Ansatz betreut orangeblue relations Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Medien, Food, Energie und Dienstleistung.

Lesenswert:   Pressemitteilung: Premiere: DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS 2012 Glamouröse Verleihung anlässlich der Berlinale

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-blue.de

FEEL&RED GmbH

FEEL&RED ist eine Berliner Agentur für Eventmanagement und Live-Kommunikation. Der Fokus liegt auf einer ganzheitlichen Planung und Organisation von Corporate Events und Incentives. Dabei verknüpft FEEL&RED die emotionale Ebene der Unternehmenskultur mit Inhalten und sorgt, bei Bedarf, für eine Budgetoptimierung durch passende Sponsoring-Konzepte. Zu den Kunden von FEEL&RED gehören unter anderem Procter & Gamble GmbH, Braun GmbH, TUI AG, SIGNAL IDUNA Gruppe und die Porsche Design Group.

Unter www.feelandred.de finden Sie ein vollständiges Portfolio.

 

Weitere Informationen:

orangeblue relations gmbh

Lisa Valentin

Torstr. 218

10115 Berlin

Tel.: 030/284878-0

Fax: 030/284878-20

E-Mail: info@orange-blue.de

Und unter: www.orange-blue.de

Facebook Kommentare

Rechtsschutz für BFFS-Mitglieder

Schreibe einen Kommentar