Einladung zur BFFS-KEYNOTE 2013

keynote photoBFFS-Vorstandsmitglied Heinrich Schafmeister erläutert

die Ergebnisse bzw. den Verhandlungsstand

  • des Tarifvertrags für Schauspielerinnen und Schauspieler
  • des Ergänzungstarifvertrags Erlösbeteiligung Kinofilm
  • der Gemeinsamen Vergütungsregeln mit ProSiebenSAT.

 

Samstag, 29. Juni 2013, von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

im Kino „Filmtheater Sendlinger Tor“,

Sendlinger-Tor-Platz 11, 80336 München

Liebe Interessierte,

zum ersten Mal in der Geschichte der deutschen Film- und Fernsehindustrie haben Schauspielerinnen und Schauspieler für sich einen eigenen Tarifvertrag ausgehandelt. Daran beteiligt waren der BFFS und ver.di auf der einen und die Produzentenallianz auf der anderen Seite.

Unser Ziel war unter anderem, mit einer tariflichen Einstiegsgage wenigstens die extremen Auswüchse des rasanten Gagenverfalls zu stoppen, der in den letzten Jahren unsere Branche heimgesucht hat. Dieser Tarifvertrag ist ein historischer Schritt und wird, so hoffen wir, nicht nur Notbremse sein, sondern den Beginn eines fairer regulierten Umganges mit Schauspielern in unserer Film- und Fernsehindustrie markieren.

Die gleichen Verhandlungsteilnehmer haben auch einen Tarifvertrag zur Erlösbeteiligung der Urheber und ausübenden Künstler bei Kinofilmen vereinbart. Damit wird nach vielen Jahren endlich der Forderung des Gesetzgebers nachgekommen, Filmkreative am Erfolg ihrer Werke angemessen zu beteiligen.

Aber nicht nur das: der BFFS verhandelt mit ProSiebenSAT.1 über ein Bestsellermodell, das Schauspielerinnen und Schauspielern Folgevergütungen für besonders erfolgreiche Filme und Serien verspricht.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

der Vorstand des BFFS

Über BFFS Geschäftsstelle

BFFS Geschäftsstelle
Die Kontaktdaten der Geschäftsstelle: Die Geschäftsstelle ist Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch unter +49 (030) 225027930, sowie per E-Mail unter info@bffs.de erreichbar. Bundesverband Schauspiel e.V. Kurfürstenstraße 130 D-10785 Berlin Tel: +49 (030) 225 02 79 30 Fax: +49 (030) 225 02 79 39

Siehe auch

001 – Schauspiel-Helden – Die Pensionskasse Rundfunk

001: Herzlich Willkommen in der 2. Ausgabe unseres Podcasts der Schauspiel-Helden. In dieser Ausgabe widmen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.