Bayern Ungeschminkt!

maskenbildner photo
Copyright ThomasKohler

Die Kölner Casting Directors Marc Schötteldreier und Iris Baumüller haben den Anstoß zur Aktion „NRW ungeschminkt“ gegeben, die der BFFS organisiert und umgesetzt hat (Infos dazu über die unten stehenden Links). In ganz persönlichen, eigenwilligen und überraschenden Portraits haben Schauspielerinnen und Schauspieler gezeigt, was sie fernab dessen, wie sie auf Demobändern und im TV bereits zu sehen waren, sonst noch so drauf haben.

In Bayern setzt der BFFS diese Aktion in Zusammenarbeit mit den Münchner Casting Directors Stefany Pohlmann, Daniela Tolkien und Siegfried Wagner nun fort:

Seit Juli 2013 haben alle Schauspieler/Innen mit Wohnsitz in Bayern die Möglichkeit, sich in kurzen, maximal zwei- bis dreiminütigen Videos so zu präsentieren, wie sie gern gesehen werden möchten, mit all ihren bisher vielleicht verborgenen Talenten und Fähigkeiten. Dialekte, Fremdsprachen, Vorlieben und Fähigkeiten – jeder Schauspieler erhält die Möglichkeit, in einem selbst vorbereiteten Portrait seine Persönlichkeit ins rechte Licht zu rücken.

Bayerns Schauspielerinnen und Schauspieler mal anders – und wir können noch viel mehr!

Neben dem bei der 20-minütigen Aufzeichnung im Studio anwesenden Casting Director steht ein Kollege des BFFS dem Teilnehmer beratend zur Seite. Das Ergebnis wird ihm als Rohmaterial zur Verfügung gestellt oder gegen ein geringes Entgelt geschnitten, um anschließend ein 90 bis 120-sekündiges „Best of“ zu präsentieren, das dann auch auf der DVD zu finden sein wird, welche an die Mitglieder des Bundesverbands Casting (BVC) verschickt wird.

Alle Interessenten, die mitmachen möchten, melden sich bitte mit ihren Kontaktdaten per E-Mail unter nicole.unger@stammtisch.bffs.dezur Teilnahme an. Sobald ein Termin zur Aufzeichnung feststeht, werden die Interessenten dann per E-Mail über die genauen Abläufe informiert und können sich für diesen Termin melden, sofern sie an diesem Tag Zeit haben. Wenn nicht, heißt es Abwarten bis zur nächsten Termin-Ankündigung.

Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben, die Aktion läuft voraussichtlich bis Anfang 2014. Voraussetzung für die Teilnahme sind: Gute Vorbereitung, erster Wohnsitz in Bayern, BFFS-Mitgliedschaft mit ausgeglichenem Beitragskonto und so zuverlässiges Erscheinen am Aufzeichnungstag, als wäre es ein „richtiges“ Casting.

Lesenswert:   Der BFFS arbeitet seit diesem Sommer mit der PR-Agentur orange:blue zusammen

In Nordrhein-Westfalen wurde die Aktion mit großem Erfolg durchgeführt. Jedes interessierte BFFS-Mitglied bekam einen Termin bei den „Besetzern“ oder „Marc Schötteldreier Casting“, um sich in einem kurzen Porträt selbst vorzustellen und damit direkten Einfluss darauf auszuüben, wie man gesehen und besetzt werden kann.

Die Abschlussveranstaltung auf der Cologne Conference, bei der eine Auswahl der Clips gezeigt wurde, fand überwältigendes Interesse aus der ganzen Branche. Die Mitglieder des Bundesverbandes Casting (BVC) haben eine DVD erhalten, und die Resonanz war so gut, dass es zeitnah zu neuen, ungewöhnlichen Besetzungen kam.

Auch die ersten Termine in München führten bereits zu unerwarteten „Entdeckungen“ seitens der beteiligten Casting Directors einschließlich konkretem Besetzungs-Interesse. In jedem Fall trägt diese spannende, nur durch den ehrenamtlichen Einsatz aller Beteiligten mögliche Aktion dazu bei, die Aufmerksamkeit von Casting Directors, Produzenten, Regisseuren, Redakteuren und natürlich des Publikums auf die Vielzahl hervorragender Schauspieler zu lenken, welche die deutsche Filmlandschaft bereichern können. Wir alle wollen und dürfen entdeckt werden – denn wir können noch viel mehr!

Infos zu „NRW ungeschminkt“:

Bericht über „NRW ungeschminkt“ auf Casting Network: www.casting-network.de/Offener-Bereich/Videos/cn-klappe/62-NRW-ungeschminkt-SCHAUSPIELER-im-PORTRAIT.html

Die Porträts der BFFS-Mitglieder aus Nordrhein-Westfalen:
https://www.bffs.de/bffstube/nrw-ungeschminkt/

Über BFFS Geschäftsstelle

BFFS Geschäftsstelle
Die Kontaktdaten der Geschäftsstelle: Die Geschäftsstelle ist Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch unter +49 (030) 225027930, sowie per E-Mail unter info@bffs.de erreichbar. Bundesverband Schauspiel e.V. Kurfürstenstraße 130 D-10785 Berlin Tel: +49 (030) 225 02 79 30 Fax: +49 (030) 225 02 79 39

Siehe auch

Vorstandsporträt Heinrich Schafmeister

von Marian Meidel Es ist der unwahrscheinlichste Spagat, der Heinrich Schafmeister gelingt – leidenschaftlicher Künstler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.