Thema: „ensemble-netzwerk“ – Das Theater auf dem Weg

Das ensemble-netzwerk ist eine Initiative von Theaterschaffenden, die 2015 ins Leben gerufen wurde. Angefangen hat alles mit einem Brief, den die Schauspielerinnen Lisa Jopt und Johanna Lücke, Ensemblesprecherinnen des Oldenburgischen Staatstheaters, an alle Ensemblesprecher der deutschen Theater geschickt haben. Darin sagen sie den vielfältigen Missständen im deutschen Theaterbetrieb den Kampf an. Was folgte, war unter anderem eine bundesweite Ensembleversammlung in Bonn, die im Juni 2016 stattfand. 250 Ensemblevertreter trafen sich, um die Reform der Arbeitsbedingungen im Theater in Angriff zu nehmen.

Was inzwischen aus dem ensemble-netzwerk geworden ist, welche Ziele dieses Netzwerk verfolgt, welche Missstände es zu beseitigen gilt, darüber wollen wir uns an diesem Stammtischabend informieren und unterhalten. Dazu freuen wir uns, den Schauspieler Shenja Lacher als Gast begrüßen zu dürfen. Er ist ehemaliges Ensemblemitglied am Resi in München, engagiert sich im ensemble-netzwerk und wird uns über dessen Arbeit berichten. Der zweite Gast des Abends ist Armin Dillenberger, der die BFFS-Arbeit im Bereich Bühne federführend mit gestaltet.

Wie immer sind alle BFFS-Mitglieder und (Noch-) Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

Facebook Kommentare

Rechtsschutz für BFFS-Mitglieder

Schreibe einen Kommentar