Der BFFS zu Gast bei Freunden

Branchentag auf dem 10. Lichter Filmfest International in Frankfurt

Bescheiden können sie, die Hessen, aber verstecken brauchen sie sich nicht. In diesem Jahr hat das Lichter Filmfest Frankfurt International schon sein 10-jähriges Bestehen gefeiert und es hat sich mittlerweile zu einem Publikumsmagnet gemausert. Kein Wunder, hier werden alle Gäste liebevoll, freundlich und vor allem herzlich empfangen. Hessisch eben! Unkompliziert und kess wird man mit einem „Äppler“ in der Hand sofort in die familiäre Filmgemeinde aufgenommen.

Branchentag mit dem BFFS

Das Frankfurter Stammtischpaten Team mit Iris Gebing und Walter Schuhmacher von der Pensionskasse Rundfunk.

Am Branchentag im Frankfurter Mousonturm wurden die einzelnen Verbände und Organisationen dem Publikum vorgestellt und im Nachgang konnten sich Interessierte am jeweiligen Stand, ein Bild machen und Infobroschüren erhalten. Selbstverständlich war der BFFS mit seinem Frankfurter Stammtischpaten-Team vor Ort und konnte zahlreiche Fragen in Einzelgesprächen beantworten. Schauspieler, Produzenten und Regisseure zeigten sich über den direkten und persönlichen Kontakt zum Bundesverband Schauspiel sehr erfreut. In ungezwungener und heiterer Atmosphäre wurden zahlreiche Kontakte geknüpft und fleißig Visitenkarten verteilt. Resümierend ein wirklich gelungener Auftritt unseres Verbandes der sehr viel Spaß gemacht hat. Ein Schauspieler flüsterte seiner Kollegin zu: „Endlich mal ein Verband zum Anfassen.“ Dies entspricht unserer Maxime und wir freuen uns über solche Kommentare außerordentlich. Zu den weiteren Vertretern im Turm gehörten auch die Kollegen aus der Filmwirtschaft, wie Crew United,  Schauspielervideos, ZAV Köln, Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Hessen Film und Medien, AG DOK, Fachzeitschrift Cinearte und last but not least unsere Freunde von der Pensionskasse Rundfunk.

Sie alle waren vor Ort und beteiligten sich am regen Austausch auf dem diesjährigen Branchentag.

Wer arbeitet, darf auch feiern

Im Anschluss an den ereignisreichen Tag fand in der gegenüberliegenden Naxos Halle der erste Crew Call in Frankfurt statt.

BFFS-Vorständin Simone Wagner im Gespräch mit Johanna Süß, stellvertretende Festivaldirektorin.

Die stattliche Zahl von rund 350 Gästen nahm daran teil und hat die Gespräche sichtlich genossen. Folgerichtig begann nach der herzlichen Begrüßung und einem dazugehörigen Sektempfang durch die beiden Crew United Geschäftsführer Oliver Zenglein und Vincent Lutz ein spitzenmäßiges Get together. Wer sich mit einem offenen Ohr durch die Masse zur Bar schlängelte, konnte die Kreativität nicht nur hören, sondern förmlich spüren, die in der heimlichen Hauptstadt Hessens schlummert. Wir freuen uns also auf das nächste Lichter Film Festival in Frankfurt und bedanken uns bei der tollen Organisation durch die Festivalleitung Johanna Süß und Gregor Maria Schubert.

Lesenswert:   IVS und BFFS sind eins

 

 

Facebook Kommentare

Wordpress Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar