Antworten von der FDP auf unsere 10 Fragen

5. Was will Ihre Partei tun, um die Elternschaft für die wachsende Zahl der atypisch Beschäftigten zu erleichtern?

Wir Freie Demokraten setzen uns für Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Das gilt selbstverständlich auch für den Kulturbereich. Damit Väter und Mütter Beruf und Familie besser vereinbaren können, wollen wir flexible Angebote zur Kinderbetreuung, auch in den Betrieben, fördern. Für Selbstständige wollen wir faire Bedingungen beim Elterngeld schaffen. Das zentrale Element unserer familienpolitischen Förderung ist darüber hinaus das „Kindergeld 2.0“. Dieses „Kindergeld 2.0“ besteht aus den folgenden Komponenten: Dem einkommensunabhängigen Grundbetrag, dem einkommensabhängigen Kinder-Bürgergeld (Flexibetrag), das die wirtschaftliche Situation der Eltern berücksichtigt, und Gutscheinen für Leistungen für Bildung und Teilhabe.

nächste Frage …zurück …

Facebook Kommentare (0)

Wordpress Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar