Thema: Applied Theatre – eine Verbindung von Kunst und Wirtschaft

In den letzten Jahren werden SchauspielerInnen verstärkt im Wirtschaftsumfeld eingesetzt. Diese lukrative Nische ist bisher wenig beleuchtet worden und deshalb wollen wir gemeinsam mit unserem Gast Fabian Lempa, der momentan zum Thema „Formen angewandten Theaters in Wirtschaftsunternehmen“ an der FU Berlin promoviert, mal Licht ins Dunkel bringen. Sind Wirtschaftsunternehmen für uns SchauspielerInnen nur eine Kuh zum Melken oder kann man tatsächlich Erfüllung in diesem Umfeld finden? Welche unterschiedlichen Formate gibt es dort überhaupt für uns? Und verraten wir damit eigentlich die Kunst an die Wirtschaft? Wir werden versuchen eine Brücke zwischen diesen scheinbar gegensätzlichen Systemen zu bauen und eine bestmögliche Markttransparenz für euch zu generieren. Außerdem wird Sandra Fleckenstein, neue Regionalpatin des BFFS Frankfurt, die seit 6 Jahren verstärkt als Seminarschauspielerin deutschlandweit im Einsatz ist, uns konkrete Einblicke in die Voraussetzungen, die Herausforderungen und den Arbeitsalltag dieser speziellen Form von Applied Theatre geben.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und bitten um Verständnis, dass dieser Stammtisch ausschließlich für BFFS-Mitglieder vorbehalten ist. Interessierte zum Schnuppern sind natürlich herzlich willkommen.

Facebook Kommentare

Rechtsschutz für BFFS-Mitglieder