Krisen-Ticker Corona: Samstag, 28.03. 14:00 Uhr

Vorsicht vor falschen rechtlichen Hinweisen!

In sogenannten Brancheninfos, in sozialen Netzwerken und auf einer Online-Plattform werden falsche rechtliche Hinweise gegen den jüngst erfolgreich abgeschlossenen Kurzarbeits-Tarifvertrag gestreut. Diese Informationen werden von Personen in die Welt gesetzt, die nicht über die notwendige fachliche Kompetenz verfügen.

Niemand sollte sich hiervon verunsichern lassen!

Unsere Gewerkschaften ver.di und BFFS stehen allen Filmschaffenden bzw. Schauspieler*innen zur Beantwortung von Fragen über die Möglichkeiten der Kurzarbeit gerne zur Verfügung.

Rechtsschutz für BFFS-Mitglieder