© Jannes Frubel © GVL

Der BFFS sagt Danke - Thomas Schmuckert verabschiedet sich als GVL-Delegierter

Unser früheres BFFS-Vorstandsmitglied, Thomas Schmuckert, der mit Unterstützung des BFFS drei Mal hintereinander von den Schauspieler*innen zum Beiratsmitglied bzw. Delegierten der GVL gewählt wurde, ist nach acht Jahren, in denen er sich für unsere, aber auch für die Belange der anderen ausübenden Künstler*innen engagiert hat, vorletzte Woche von seinem Ehrenamt als Delegierter für die Gruppe der Schauspieler*innen zurückgetreten.

Schon vor Antritt des Amtes als Mitglied des Beirates suchte Thomas Schmuckert als BFFS-Vorstandsmitglied eine enge Zusammenarbeit mit der GVL-Führung. Seine erste Wahl zum GVL-Beiratsmitglied im Jahre 2012 fiel in eine für die GVL und ihre Künstler*innen schwierige Phase der Umbrüche. So musste beispielsweise die bis dahin honorarbasierte Verteilung an die Künstler*innen aufgrund europarechtlicher Einflüsse auf ein nutzungsorientiertes System umgestellt werden.

Letztlich war es Thomas Schmuckert, der anregte, der BFFS möge Gesellschafter der GVL werden, damit wir – wenn auch nur als sehr kleiner Minderheitsgesellschafter – unsere Möglichkeit wahren, die GVL in den notwendig anstehenden Veränderungs-Prozessen konstruktiv zu begleiten.

Trotz aller berechtigter Kritik, mit der sich unsere Verwertungsgesellschaft immer wieder auseinandersetzen muss, ohne Thomas’ Mitwirken und dem seiner Delegiertenkolleg*innen stünde das Wirken der GVL womöglich unter einem schlechteren Stern. Über die Jahre hat er sich in hohem Maße die notwendige Sachkunde angeeignet. Auf unzähligen Beirats-, Delegierten- und Ausschusssitzungen hat er sich mit viel Kraft und Elan eingebracht. Besonders zu erwähnen ist, dass es Thomas zu verdanken ist, mit einer sehr ausdifferenzierten Gestaltung der Verteilungspläne, eine angemessene Beteiligung der Schauspielerinnen an den Gesamtausschüttungen für ausübende Künstler bei der GVL erreicht zu haben.

Er hat sich auch für die Förderung wichtiger Projekte im Bereich der Zuwendung und Kulturförderung bei der GVL eingesetzt, so auch für die Förderung der Verleihung des Deutschen Schauspielpreises.

Der BFFS-Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei Thomas Schmuckert für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit im Dienst der Schauspieler*innen, aller ausübenden Künstler*innen und der GVL. Dem scheidenden Thomas Schmuckert wird nun unser Schauspielkollege Oliver Ewy folgen. Er ist bei der letzten Delegiertenwahl 2017 als sogenannter „Ersatzdelegierter“ gewählt worden. Der BFFS-Vorstand wünscht ihm für die Wahrnehmung dieser verantwortungsvollen Aufgabe eine glückliche Hand.

Facebook Kommentare

Rechtsschutz für BFFS-Mitglieder