Heinrich Schafmeister

Avatar
Heinrich Schafmeister wurde 1957 im Ruhrgebiet geboren und erhielt dort seine wesentliche Prägung. Der Beruf seines Vaters – hoher Richter der Sozialgerichtsbarkeit – wirkte auf den jungen Heinrich eher abschreckend und er nahm sich fest vor, später einmal etwas ganz, ganz anderes zu werden. Die Beatles weckten in ihm die Liebe zur Musik, er spielte in vielen Bands. Nach seinem Abitur mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, leistete er seinen Zivildienst als Krankenpfleger, bevor er schließlich eine Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule absolvierte. Seit 1984 arbeitet er vorwiegend am Theater und bei Film und Fernsehen. Seit Gründung des BFFS 2006 ist er dort im Vorstand als Schatzmeister und außerdem zuständig für die Ressorts Sozialer Schutz sowie Tarif- und Verhandlungspolitik.

Appell an die Intendant*innen wegen szenischer Proben

Liebe Intendant*innen der Stadt-, Landes-, Staats- und Privattheater in Deutschland, Sie alle sind mit der Anordnung des Corona-Shutdowns herausgefordert, Ihre Bühnenhäuser und Theaterbetriebe durch diese Corona-Krise zu führen. Der Bundesverband …

Weiterlesen »

Corona-Pandemie – unsere (Heraus-)Forderungen

Seit letzter Woche überschlagen sich die Ereignisse. Fast stündlich verändert sich die Nachrichtenlage zur Entwicklung der Coronavirus-Pandemie und den damit verbundenen Präventionsmaßnahmen. Maßnahmen, die auch unsere Film-, Fernseh- und Theaterlandschaft …

Weiterlesen »

Erste Hilfe!

Informationen anlässlich der Ausbreitung des Corona-Virus für unsere schauspielerische Tätigkeit Die Zahlen von Corona-Erkrankungen steigen, der Virus breitet sich aus und nun werden auch hierzulande öffentliche Großveranstaltungen abgesagt. Diskutiert werden …

Weiterlesen »

Es ist uns eine Ehre!

Im Mai letzten Jahres hat unsere Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit dafür plädiert, dem Mitbegründer unserer Schauspielgewerkschaft und ersten langjährigen Vorstandsvorsitzenden Michael Brandner die Ehrenpräsidentschaft anzubieten. Der Vorstand hat sich diesem …

Weiterlesen »

Achtung: Frohe Botschaft!

Ab 2020 greift die Reform des Arbeitslosengeld-1-Anspruchs Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wollen am liebsten nur noch gute Nachrichten hören. Der Bundesverband Schauspiel hat eine: Für …

Weiterlesen »

Große Übereinstimmung in grundlegenden Fragen

17 Punkte standen auf der Tagesordnung der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung unseres BFFS, zu der am 15. September in Leipzig eingeladen war – ein engagiertes Vorhaben. Trotzdem, voller Diskussionsbereitschaft und Durchhaltevermögen …

Weiterlesen »

Ergebnisse, Zahlen, Schlussfolgerungen

Die Mitglieder haben ihr Votum zu unserer Sozialversicherung abgegeben Vom 19. bis zum 30. August 2019 fand ein Mitgliedervotum statt. Unsere BFFS-Mitglieder wurden gebeten, online ihr Votum zu zwei Fragen …

Weiterlesen »

Erster Kollektivvertrag in der Synchronbranche

Gemeinsame Vergütungsregeln mit Verleihern unterschrieben Verbindliche Vergütungsregeln für Schauspielerinnen und Schauspieler gibt es in der Film- und Fernsehbranche erst seit 2014: Der Schauspieltarifvertrag und der Kinoerlösbeteiligungstarifvertrag mit der Produzentenallianz. So …

Weiterlesen »

Druck in der Hütte!

Zunächst einmal Zeitdruck. Insgesamt 25 Mitglieder hatten innerhalb von 5 Monaten 11 Anträge für die nächste Mitgliederversammlung gestellt – das gab es noch nie! – die jetzt am Montagnachmittag des …

Weiterlesen »

Außerordentlich heiße Eisen

Fünf Mitgliederversammlungen im letzten Jahr! Zählen wir die vom InteressenVerband Synchronschauspieler (IVS) dazu, der inzwischen mit dem BFFS verschmolzen ist, hatten wir sogar sieben. Und in diesem Jahr, am 27. …

Weiterlesen »