Heinrich Schafmeister

Heinrich Schafmeister
Heinrich Schafmeister wurde 1957 im Ruhrgebiet geboren und erhielt dort seine wesentliche Prägung. Der Beruf seines Vaters – hoher Richter der Sozialgerichtsbarkeit – wirkte auf den jungen Heinrich eher abschreckend und er nahm sich fest vor, später einmal etwas ganz, ganz anderes zu werden. Die Beatles weckten in ihm die Liebe zur Musik, er spielte in vielen Bands. Nach seinem Abitur mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, leistete er seinen Zivildienst als Krankenpfleger, bevor er schließlich eine Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule absolvierte. Seit 1984 arbeitet er vorwiegend am Theater und bei Film und Fernsehen. Seit Gründung des BFFS 2006 ist er dort im Vorstand als Schatzmeister und außerdem zuständig für die Ressorts Sozialer Schutz sowie Tarif- und Verhandlungspolitik.

Vereinigung finden und feiern

BFFS-Mitgliederversammlung Am Sonntag, den 9. Juli, fand im Umspannwerk.Ost in Berlin wieder unsere alljährliche ordentliche Mitgliederversammlung statt. Sie ist quasi das „Hochamt“ unter allen BFFS-Veranstaltungen. Hier, im vertraulichen Kreis, wird Rechenschaft …

Weiterlesen »

Entspannt im Sand am Stand

Clemens Erbach und filmmakers hatten geladen Eine rauschende Sommerparty bot Clemens Erbach und sein filmmakers-Team ca. Tausend Schauspielerinnen, Schauspielern, Agentinnen und Agenten, Casterinnen und Castern mit der Einladung zur filmmakers summerlounge …

Weiterlesen »

Zu wenig Versicherungszeiten

Die Abfrageergebnisse liegen auf dem Tisch Der BFFS und der IVS hatten unter ihren Mitgliedern Ende Mai anlässlich eines anstehenden Treffens mit der Bundesarbeitsministerin, Andrea Nahles, eine Abfrage gestartet. Untersucht …

Weiterlesen »

Verantwortung übernehmen

Die Gremien der Pensionskasse Rundfunk wurden neu besetzt Am 26. Juni fand die erste Mitgliedervertreterversammlung der Pensionskasse Rundfunk mit den im Frühjahr frisch gewählten Vertretungen der ordentlichen Mitglieder – also …

Weiterlesen »

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet“

IVS und BFFS auf dem Weg zueinander Bereits auf seiner Mitgliederversammlung am 12. März hat der InteressenVerband Synchronschauspieler (IVS) eine souveräne und – wenn sie zum Ziel führt – weitreichende Entscheidung getroffen. …

Weiterlesen »

Offenes Wort trifft auf offenes Ohr

Zu Besuch bei der BMAS-Chefin Sei es nun die Suche nach passenden Lösungen für unseren Arbeitslosengeld-1-Anspruch oder für unsere Altersvorsorge, der Skandal mit unseren „ehrenamtlichen“ Hochschuldrehs, die Frage der korrekten …

Weiterlesen »

Brüten über kulturelle Leitlinien

Die SPD lädt Kulturschaffende zur Stellungnahme Thorsten Schäfer-Gümbel hatte im Namen des SPD-Kulturforums zum 29. Mai Vertreter von relevanten Kulturschaffenden-Verbänden eingeladen, um über die kulturellen Leitlinien der SPD zu beraten, …

Weiterlesen »

Eine doppelt falsche Weichenstellung

Wieder einmal wurde der traurige Beweis angetreten: Ohne Bündelung aller gewerkschaftlichen Kräfte, ohne tarifliche Einbeziehung des Bundesverbands Schauspiel (BFFS), ohne den frischen Wind seiner knapp 3.000 Schauspielerinnen und Schauspieler, bleibt …

Weiterlesen »

NRW braucht unsere Stimme

Die Bundesländer sind verantwortlich für Kultur- und Rundfunkpolitik. Morgen, am Sonntag (14. Mai) sind Landtagswahlen in NRW. Schon aus rein beruflichem Interesse wollen wir im Parlament des größten deutschen Bundeslandes …

Weiterlesen »

Wahlen gemeistert

Unsere Kandidaten erringen Pensionskasse-Rundfunk- und GVL-Sitze Mit der Unterstützung unserer Mitglieder sind alle vom BFFS aufgestellten Kandidaten in die beiden für uns so wichtigen Institutionen, Pensionskasse Rundfunk und GVL, gewählt …

Weiterlesen »