Schon gewusst?
Home | Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNG: DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS (DSP) 2016 – DIE NOMINIERTEN

Berlin, 05. April 2016. Die Jury des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2016, bestehend aus den Schauspielerinnen und Schauspielern Maren Kroymann, Walter Sittler, Rosalie Thomass, Anne Weinknecht, Pierre Sanoussi-Bliss und Prodromos Antoniadis hat nach intensiver Sichtung von Film- und TV-Werken ihre Entscheidung gefällt: In neun Preiskategorien hat sie insgesamt 23 Schauspielerinnen und Schauspieler …

Weiterlesen »

PRESSEMITTEILUNG: Schwächung der Kreativschaffenden

Änderungen der Bundesregierung im Gesetzesentwurf zur Stärkung der Urheber und ausübenden Künstler führen zu einer Schwächung der Kreativschaffenden Berlin, 18. März 2016 Der Bundesverband Schauspiel BFFS e.V. kritisiert die von der Bundesregierung im Gesetzesentwurf des Bundesjustizministeriums vorgenommenen umfangreichen Streichungen und Änderungen, die auf Druck von Sendern, Produzenten, Verlagen und anderen Werknutzern …

Weiterlesen »

PRESSEMITTEILUNG: „1,5 Milliarden Euro auf Sonderkonto einfrieren ist absurd!“

BFFS kritisiert Verwendung der Gebühren-Mehreinnahmen und fordert verbesserte Ausstattung für Film-Produktionen Berlin, 10. März 2015 Der Bundesverband Schauspiel e.V. BFFS kritisiert die Verwendung der zusätzlichen 1,5 Milliarden Euro, die durch die Gebührenumstellung für die öffentlich-rechtlichen Sender zur Verfügung stehen. Diese sollen auf „Sonderkonten“ eingefroren werden. Zudem wird über die Reduzierung …

Weiterlesen »

PRESSEMITTEILUNG: Gesetzliche Tarifeinheit behindert bestehende Tarifeinheit

Schauspielgewerkschaft kritisiert Entscheidung des Berlin, den 15. Dezember 2014 Am letzten Donnerstag hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit beschlossen. Mit Blick auf die Tarifauseinandersetzungen beim Flug- und Bahnverkehr will die Große Koalition die Tarifeinheit in Betrieben gesetzlich erzwingen und in der Praxis die Streikmöglichkeit von Spartengewerkschaften verbieten. Der Bundesverband …

Weiterlesen »

PRESSEMITTEILUNG: DFFF: DasFreutFilm&Fiskus

BFFS und ver.di Filmunion starten Charme-Offensive Berlin, 28. Oktober 2014 Unter dem Slogan DasFreutFilm&Fiskus läuft seit dem Wochenende eine von Bundesverband Schauspiel (BFFS) und ver.di Filmunion initiierte „Charme-Offensive“ gegen die geplante Kürzung des DeutschenFilmFörderFonds. Die über 2600 BFFS-Mitglieder sowie sämtliche bei der ver.di Filmunion organisierten Film- und Fernsehschaffenden wurden aufgefordert, …

Weiterlesen »

PRESSEEINLADUNG: Bayern ungeschminkt – Eine Aktion des BFFS, präsentiert auf dem Filmfest München

Die ungeschminkte Wahrheit: Das bin ich. Wenn Schauspieler aufgefordert sind, sich, ihr Wesen und ihr Können in kurzen Selbstporträts zu präsentieren, so kommt ein facettenreiches, mitunter überraschend ehrliches Projekt dabei heraus. Auf jeden Fall ein sehenswertes. Rund 100 Schauspielerinnen und Schauspieler in Bayern sind dem BFFS-Aufruf zum Selbstporträt gefolgt. Darunter …

Weiterlesen »

Mut zum Qualitätsfernsehen – BFFS Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Film- und Fernsehschauspieler e.V. (BFFS) am Sonntag, den 11.05.2014, wurde der Vorstand in seiner bisherigen Zusammensetzung mit großer Mehrheit bestätigt. Das Vorstandsteam der kommenden vier Jahre: 1. Vorsitzender Michael Brandner, stellvertretender Vorsitzender Hans-Werner Meyer, 2. stellvertretender Vorsitzender Antoine Monot, Jr., Vorstände: Heinrich Schafmeister (Schatzmeister), …

Weiterlesen »

Erster Tarifvertrag für Schauspielerinnen und Schauspieler bei Filmproduktionen tritt in Kraft

Der erste Tarifvertrag, der speziell auf die Arbeitsverhältnisse der Schauspieler bei Dreharbeiten zugeschnitten ist, wurde vom BFFS am Vorweihnachtstag nach dreijähriger Verhandlungszeit unterschrieben. Die Unterzeichnung der 8-fachen Ausfertigung des Vertrages durch die beiden anderen Tarifparteien, ver.di FilmUnion und Allianz Deutscher Produzenten, erfolgt auch in diesen Tagen. Der Tarifvertrag ist am …

Weiterlesen »

BFFS fordert seriöse Berichterstattung über Schaupieleinkommen

Der Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS) kritisiert die von einigen Printmedien veröffentlichte falsche Berichterstattung über die angeblichen Topgagen von Schauspielern. „Die hier genannten Zahlen sind allenfalls geeignet, eine Neiddebatte zu schüren; seriöse Aufklärung über die tatsächlichen Verdienstverhältnisse unserer Branche können sie nicht leisten“, so Hans-Werner Meyer, Vorstandsmitglied des BFFS …

Weiterlesen »