Schon gewusst?
Home | Politik | Kulturpolitik

Kulturpolitik

Der Kudamm atmet auf …

… und mit ihm viele unserer Schauspielerinnen und Schauspieler. Nach vierzehnjährigen Auseinandersetzungen um die Zukunft der Berliner Kudamm-Bühnen können sie wohl endlich wieder nach vorne schauen. Um allen Unterstützerinnen und Unterstützern seinen herzlichen Dank auszusprechen und sie über den glücklichen Durchbruch zu informieren, hat der Leiter der Kudamm-Bühnen, Martin Woelffer, …

Weiterlesen »

Einhaltung von Sozialstandards und Geschlechtergerechtigkeit: Was lange gärt…

…wird endlich Politik. Dann gärt es noch ein bisschen länger in der Politik und irgendwann – wenn es schon keiner mehr erwartet – schwupps, ist es gelbschäumende, leckere Realität. Was die beiden oben erwähnten Themen angeht, treten wir offenbar gerade in den Bereich der Politikgärung ein. Grund zur Freude? Allerdings! …

Weiterlesen »

Das Schlumpfinenprinzip

Bericht über die Vorstellung der Studie „Frauen in Kultur und Medien“ von Ekaterina Vassilevski Eine „Herzensangelegenheit“ sei es für Staatsministerin Monika Grütters, die die aktuelle Studie zu „Frauen in Kultur und Medien“ beim Deutschen Kulturrat in Auftrag gegeben hat. Vergangenen Dienstag wurde diese von der Staatsministerin für Kultur und Medien …

Weiterlesen »

WER FILME FÖRDERN WILL, MUSS DIE FÖRDERN, DIE FILME SCHAFFEN!

Am 22. Juni fand im Bundestagsausschuss für Kultur und Medien die Anhörung zur Novellierung des Filmfördergesetzes (FFG) statt. Die Vereinigung „Die Filmschaffenden“ und der Bundesverband Schauspiel waren geladen und nahmen gemeinsam zum aktuellen Entwurf der Novellierung Stellung (siehe Stellungnahme). Immer wieder wird diskutiert, wie die Qualität unserer Filme durch Förderung …

Weiterlesen »

Künstler: Hofnarren der Politik?

Hier können Sie das Gespräch zwischen unserem Vorstandsmitglied Heinrich Schafmeister und dem Herausgeber von Politik & Kultur, Olaf Zimmermann, zur Rolle von bekannten Künstlern in der Politik nachlesen: http://www.kulturrat.de/themen/texte-zur-kulturpolitik/kuenster-hofnarren-der-politik/  

Weiterlesen »

„Es geht ums Geld, es geht um Kultur“

Zwei Nachrichten aus der „Blickpunkt:Film“ der letzten Tage waren ermutigend: Die erste: Das Kabinett segnet Sigmar Gabriels für 2016 geplante Filmförderung von 10 Millionen Euro ab, die er der Filmwirtschaft versprochen hatte als der Deutsche Filmförderfonds (DFFF) vor Kurzem von 60 auf 50 Millionen Euro reduziert wurde. Die zweite Nachricht …

Weiterlesen »

„Unsere Kinder sollen ins Schwimmbad, nicht in die Oper.“ Das Wirken der Kulturtrolle und ihre Folgen

1. Beispiel: Theatersterben: Das Kindermusiktheater „Atze“ in Berlin Wedding 2. Beispiel: Der zu niedrig angesetzte Finanzbedarf der öffentlich-rechtlichen Sender „Saufen Saufen Saufen Saufen Saufen Fressen und Ficken Saufen Saufen Saufen und die Kinder Bier holen schicken“ Diese Zeilen stammen von dem großartigen Liedermacher Funny van Dannen, und sie beschreiben überaus …

Weiterlesen »

Brauchen wir Kulturförderung?

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Thierse hat im „Vorwärts“ eine Debatte zu diesem Thema angestoßen. Dieses ist mein Beitrag dazu: Ein Leben ohne Kultur oder vom Nutzen der Kunst Und wenn wir keine Kultur hätten? Wenn wir uns nie einem Kunstwerk aussetzten und nie erlebten, was es mit uns macht? Dann wäre …

Weiterlesen »

Freihandelsabkommen bedroht unsere Kultur

Auf dem Sommerfest der SPD-Fraktion traf ich neben dem stellvertretenden SPD Parteivorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel (auch stellvertretender Vorsitzender des SPD-Kulturforums), dem Mitglied des SPD-Kulturforums Dr. Klaus-Jürgen Scherer und dem Bundesjustizminister Heiko Maas auch den Präsidenten der Akademie der Künste, Klaus Staeck. Wir hatten die Möglichkeit, lange und intensiv über die Gefahren …

Weiterlesen »

BFFS zu Gast auf dem Frühjahrempfang der SPD-Bundestagsfraktion

Der Empfang der SPD-Bundestagsfraktion am 7. Mai im Reichstag stand ganz im Zeichen der Kultur. In einer Podiumsdiskussion mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur und Medien Siegmund Ehrmann, der Schriftstellerin Tanja Dückers und unserem 1. stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Werner Meyer ging es vor etwa 600 Gästen um …

Weiterlesen »