Sozialer Schutz

GROSSE KOALITION – GROSSE ENTTÄUSCHUNG – GROSSZÜGIG UMDENKEN

Die Regierung verwehrt uns den gerechten Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 Am letzten Donnerstag (2. Juni) wurde im Bundestag im Windschatten des sogenannten Arbeitslosenversicherungsschutz- und Weiterbildungsstärkungsgesetzes (AWStG) die Arbeitslosengeld-1-Regelung für kurz befristet Beschäftigte bis zum 31. Juli 2018 verlängert – ohne die im Koalitionsvertrag versprochenen Anpassungen an die Erwerbsbiografie der Kulturschaffenden vorzunehmen. Damit bleibt die Wirkungslosigkeit der Regelung …

GROSSE KOALITION – GROSSE ENTTÄUSCHUNG – GROSSZÜGIG UMDENKEN Weiterlesen »

ensemble-netzwerk

Erste Bundesweite Ensemble-Versammlung

Der Bundesverband Schauspiel unterstützt ensemble-netzwerk Im Film- und Fernsehbereich haben die Schauspielerinnen und Schauspieler vom BFFS bereits wichtige Tarif- und Senderverträge und damit Einstiegsgagen sowie Folgevergütungen durchgesetzt. Aber ein Großteil unserer Mitglieder ist im Bühnenbereich tätig. An vielen Theatern herrschen bekanntlich unhaltbare, prekäre Einkommens-, Vertrags- und Arbeitsbedingungen – vor allem für uns Schauspielerinnen und Schauspieler. …

Erste Bundesweite Ensemble-Versammlung Weiterlesen »

Bundessozialgericht

Synchron ist sozialversicherungspflichtig

Das Bundessozialgericht bleibt auf Linie Synchronisieren ist – „synchron“ zu den anderen schauspielerischen Tätigkeiten im Bereich Bühne, Film, Fernsehen und Hörspiel – eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Das sehen nicht nur seit langem der Bundesverband Schauspieler (BFFS) und der mit ihm verbündete InteressenVerband Synchronschauspieler (IVS) so, das passt auch zur ständigen höchstrichterlichen Rechtsprechung der Sozialgerichtsbarkeit und wurde …

Synchron ist sozialversicherungspflichtig Weiterlesen »

PEST ODER CHOLERA ODER WIDERSTAND

Unsere betriebliche Altersvorsorge ist bedroht! Noch sind alle Produktionen, die für ZDF oder ARD hergestellt werden, laut Satzung unserer Pensionskasse Rundfunk beitragspflichtig. Zugunsten dieser Altersvorsorge für uns „freie“ Fernseh- und Rundfunkschaffende ist auch ein Teil der Rundfunkgebühren vorgesehen. Was kümmert das die Produktionsfirmen? Die Ufa Fiction hat vor kurzem unserer Pensionskasse Rundfunk den Rücken gekehrt. …

PEST ODER CHOLERA ODER WIDERSTAND Weiterlesen »

So weit kommt‘s noch: Filmförderung fördert Altersarmut

Darf das denn wahr sein? ARD und ZDF brüsten sich mit geförderten Sendungen und zum „Dank“ werden wir, die eigentlichen Macher der Sendung, mit Verweis auf diese Förderung um unsere wichtigste Altersversorgung gebracht? Eigentlich ist alles geregelt: Der Bürger zahlt Rundfunkgebühren. Die Länder haben 1970 die Rundfunkgebühren erhöht und seitdem einen Teil davon für die …

So weit kommt‘s noch: Filmförderung fördert Altersarmut Weiterlesen »

BRIEFING ZUR PENSIONSKASSE RUNDFUNK

Was ist die Pensionskasse Rundfunk? Die Pensionskasse Rundfunk ist eine betriebliche Altersversorgung für freie Fernseh- und Rundfunkschaffende. Das sind  auf die Dauer einer Produktion befristete Angestellte (z. B. Schauspielerinnen und Schauspieler oder Produktionspersonal), arbeitnehmerähnlich Beschäftigte (z. B. Journalistinnen und Journalisten) oder Selbständige (z. B. Autorinnen und Autoren), die bei der Herstellung öffentlich-rechtlicher Sendungen mitwirken. Sie arbeiten entweder direkt …

BRIEFING ZUR PENSIONSKASSE RUNDFUNK Weiterlesen »

ARBEITSLOSENGELD 1, WANN KOMMT DER DURCHBRUCH?

Besuch bei Thomas Oppermann Im alten wie im neuen Jahr – der BFFS spielt geduldig immer die gleiche Platte, damit die Arbeitslosengeldregelung für kurz befristet Beschäftigte, also unter anderem für uns Schauspielerinnen und Schauspieler, endlich greifen kann. Auch unser erster bundespolitischer Gastgeber im neuen Jahr, der Fraktionsvorsitzende der SPD, Thomas Oppermann, bekam unsere Botschaft zu …

ARBEITSLOSENGELD 1, WANN KOMMT DER DURCHBRUCH? Weiterlesen »

Unser Ruhm reicht nicht für die Rente

Letzten Monat erschien ein Debattenbeitrag unseres Vorstandsmitglieds Julia Beerhold bei "XING Klartext", dem neuen Debattenformat der Internet-Plattform XING, der für viele Diskussionen gesorgt hat. Daher wollen wir ihn euch nicht vorenthalten. Ihr könnt euch auch noch bei der Debatte bei XING beteiligen! Besonders Schauspielerinnen sind von Altersarmut betroffen Über viele Jahre waren wir Künstler falsch …

Unser Ruhm reicht nicht für die Rente Weiterlesen »

NICHT LOCKER LASSEN!

Unser Besuch beim Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU, Volker Kauder Nun sieht es zwar in diesem Jahr nicht mehr nach einem politischen Durchbruch aus, endlich, wie im Koalitionsvertrag versprochen, die Arbeitslosengeld-1-Regelung für kurz befristet Beschäftigte, insbesondere im Kulturbereich funktionstüchtig zu machen und auf Dauer einzurichten. Aber zumindest scheint die gegenwärtige – allerdings unzureichende – Regelung für ein …

NICHT LOCKER LASSEN! Weiterlesen »

Wilsberg-Team mit Karl Schiewerling

Politiker am Set

Freitag, versetzter Dreh, draußen, usseliges Wetter. Trotzdem: Karl Schiewerling, Bundestagsabgeordneter sowie arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Sprecher der CDU im entscheidenden Bundestagsausschuss für „Arbeit und Soziales“ nahm sich Zeit, das „Wilsberg“-Team am Set im Münsteraner Hafen zu besuchen und sich ein echtes Bild von unserer Arbeit und unseren sozialen Bedingungen zu machen. Anlass war ein gemeinsamer Brief, in dem die …

Politiker am Set Weiterlesen »