Thema: „Verdienst Du, was Du wirklich verdienst?“

Warum bekommen wir fast nur noch Sondergagen?
Wer hat eigentlich 53 € Grundgage im Synchron festgelegt?
Und wie bitte soll ich von 60 € Abendgage im OFF-Theater leben können?

Zu Gast ist der selbständig arbeitende Filmeditor Stefan Weiß aus München. Nach vielen Gesprächen mit Kollegen aus unterschiedlichen Gewerken hat er in den letzten 3 Jahren einen Vortrag entwickelt, in dem er scheinbare Branchenmechanismen hinterfragt und so manche  Scheinwahrheiten und Honorar-Mythen auf den Prüfstand stellt. Er beleuchtet die Hintergründe und die Entstehung der unterschiedlichen Gagenmodelle (Sondergage, kleine Gage, Pauschale, Antrittsgage, Tarifgage, sogenannte „Standards“, OFF Theater).

Wer macht eigentlich die Preise? Warum sind die Gagen seit Jahren nicht mehr gestiegen? Welche Verhandlungsstrategien werden in unserer Branche genutzt? Welche bleiben ungenutzt? Warum ist mein Konto leer, obwohl mir alle sagen, ich würde doch fair bezahlt? Wie muss ich kalkulieren, um diesen Monat, nächstes Jahr oder gar bis zum Ende meines Berufslebens von meinen Gagen leben zu können?

Ein Thema, bei dem wir sicher auch in eine intensive Diskussionsrunde einsteigen werden.