Neujahrsgrüße vom BFFS

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wenige Tage nach einem für alle hoffentlich ausgelassenen Rutsch ins Neue Jahr nutzen wir den Schwung der letzten Monate, die BFFS-Perspektiven für 2009 aufzuzeigen.

Im letzten Jahr haben wir sehr gute Ergebnisse erzielen können: Der BFFS ist um über 30 % Prozent gewachsen und zählt heute rund 1.000 Mitglieder. Damit sind wir der stärkste Branchenverband der Film- und Fernsehindustrie in Deutschland. Die Größe ist ein entscheidender Faktor, um für unsere Interessen bei Politik, Wirtschaft und Medien Aufmerksamkeit und Einfluss zu gewinnen. Die Durchsetzung des Eckpunktepapiers zur Sozialversicherungspflicht von Zusatzleistungen stellt einen bemerkenswerten Beweis dafür dar.

Welche Interessen werden wir in 2009 mit Nachdruck verfolgen? Ganz klar, die soziale Absicherung von Schauspielern bleibt oben auf der Agenda. Darüber hinaus werden wir die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen für Schauspieler in den Fokus rücken: Wo besteht Änderungsbedarf, um eine qualitätsvolle schauspielerische Arbeit zu ermöglichen?  Und auch der zunehmenden Verfall der Gagenhöhen sowie die angemessene Beteiligung an den von uns maßgeblich mit gestalteten Werken werden wichtige Themen sein.

Wir werden zeigen, dass die Interessen von Film- und Fernsehschauspielern keine Sonderwünsche darstellen, sondern berechtigte Interessen von Leistungsträgern dieser Gesellschaft sind, die durch die Qualität ihrer Arbeit eine kleine aber wichtige Branche in Deutschland sichern. Dazu brauchen wir Eure Unterstützung mehr denn je! Nicht nur durch finanzielle Beiträge in Form des Mitgliedbeitrags, sondern auch durch intellektuellen Input. Seid dabei, wenn wir als BFFS die sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Interessen der Film- und Fernsehschauspieler in Deutschland zunehmend deutlicher formulieren. Jeder Beitrag zählt!

Die regelmäßigen BFFS-Stammtische in Köln, Hamburg, München und Berlin sind dafür eine perfekte Plattform. Zudem werden wir die Diskussion der Stammtische zukünftig über einen Internetblog für alle  noch besser zugänglich machen.

Jetzt freuen wir uns erst einmal auf die Berlinale. Unbedingt vormerken: Am 10. Februar 2009 steigt die diesjährige BFFS-Party – Einladung folgt! Dort präsentieren wir auch die brandneue BFFS-Kampagne mit viel Unterstützung von prominenter Seite. Also seid dabei, bringt neue interessierte Mitglieder mit – wir sehen uns!

Lesenswert:   Pressemitteilung: BFFS verzeichnet starkes Wachstum

Wir wünschen allen einen guten Start in dieses herausfordernde Jahr!

Herzliche Grüße

der Vorstand

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare