Pressemitteilung: Factsheet zum DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS 2012 presented by Sony Ericsson

Factsheet zum DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS 2012 presented by Sony Ericsson

Berlin, den 20. Februar 2012

Veranstalter:     Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler BFFS e.V.

Titel:                     DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS 2012 presented by Sony Ericsson

Datum:                 12. Februar 2012

Ort:                        MARITIM Hotel Berlin

Die Jury:

  • Tim Bergmann
  • Hans-Werner Meyer
  • Antoine Monot, Jr.
  • Thomas Schmuckert
  • Stefanie Stappenbeck
  • Jasmin Tabatabai

Die Preisträger:

  • In der Kategorie weibliche Hauptrolle: Petra Schmidt-Schaller
  • In der Kategorie männliche Hauptrolle: Stefan Kurt
  • In der Kategorie weibliche Nebenrolle: Dagmar Manzel
  • In der Kategorie männliche Nebenrolle: Ulrich Noethen
  • Ehrenpreis für eine Person oder Institution, die die Kreativität von Schauspielern in besonderem Maße gefördert hat: Kulturstaatsminister Bernd Neumann
  • Ehrenpreis für das Lebenswerk: Katharina Thalbach
  • Überraschungspreis für die beste Nachwuchsschauspielerin: Alina Levshin.

Die Laudatoren:

  • Verleihung Kategorie männliche Nebenrolle: Anja Kling
  • Verleihung Kategorie weibliche Nebenrolle: Ulrich Höcherl
  • Verleihung Kategorie männliche Hauptrolle: Anna Loos
  • Verleihung Kategorie weibliche Hauptrolle: Peter Lohmeyer
  • Verleihung Kategorie Ehrenpreis für eine Person oder Institution, die die Kreativität von Schauspielern in
  • besonderem Maße gefördert hat: Prof. Jobst Plog
  • Verleihung Kategorie Ehrenpreis für das Lebenswerk: Detlev Buck

Die Nominierten:

In der Kategorie weibliche Hauptrolle

  • Steffi Kühnert                         („Halt auf freier Strecke“)
  • Katja Riemann                         („Die Relativitätstheorie der Liebe“ und „Die fremde Familie“)
  • Petra Schmidt-Schaller         („Das geteilte Glück“)

In der Kategorie männliche Hauptrolle

  • Olli Dittrich                             („Die Relativitätstheorie der Liebe“)
  • Stefan Kurt                             („Dreileben“)
  • Milan Peschel                         („Halt auf freier Strecke“)

In der Kategorie weibliche Nebenrolle

  • Jasna Fritzi Bauer                  („Barbara“)
  • Dagmar Manzel                      („Zettl“ und „Die Unsichtbare“)
  • Lisa Wagner                          (Tatort: „Nie wieder frei sein“)

In der Kategorie männliche Nebenrolle

  • Justus von Dohnányi             (Tatort: „Eine bessere Welt“)
  • Marcus Mittermeier                („Der Kalte Himmel“)
  • Ulrich Noethen                        („Die Unsichtbare“)

Ein Auszug der Partner:

  • Sony Ericsson
  • PORSCHE DESIGN
  • Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG
  • Mercedes-Benz Deutschland
  • FEEL&RED GmbH
  • Etwas Neues entsteht Marketing GmbH
  • orangeblue relations gmbh
Lesenswert:   Schnapsklappe - Nächster Schritt beim Arbeitslosengeld 1

Die Musik:

  • Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett
  • Leon und Thomas Schmuckert (Violine & Klavier): „Czardas“ von Vittorio Monti
  • Sascha Lien & Tänzerinnen aus dem Musical „We will rock you“

Weitere Details:

  • Preisverleihung: 700 Gäste
  • Aftershow-Party: 2300 Gäste

Facebook Kommentare

Wordpress Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar