Hans-Werner Meyer

Hans-Werner Meyer
Hans-Werner Meyer wuchs in Norderstedt auf, einer großen Kleinstadt vor den Toren Hamburg. Und wenn es stimmt, dass jeder Künstlerexistenz ein Trauma zugrundeliegt, dann ist es hier zu suchen. Der Sohn eines Landschaftsarchitekten und einer Fremdsprachenkorrespondentin sah überall Grenzen: Jägerzäune um Grundstücke und in Köpfen und wählte zunächst den naheliegensten Weg, dagegen zu rebellieren, indem er sich mit den Halbstarken der Gegend herumtrieb.

Nachruf Rolf Hoppe

Rolf Hoppe, der „Weltstar aus Thüringen“ (Berliner Zeitung), ist am Mittwoch den 14.11. im Alter von 87 Jahren gestorben. Er war der Lebenswerkpreisträger des Deutschen Schauspielpreises 2015. In der Begründung …

Weiterlesen »

GVL wieder da

Keine Frage, die GVL hat geschwächelt. Gefühlte 8 Jahre lang. Aber jetzt ist sie wieder da. Und es ist, als hätte es das Jahr 2010 nie gegeben, in dem plötzlich …

Weiterlesen »

Offenes Wort trifft auf offenes Ohr

Zu Besuch bei der BMAS-Chefin Sei es nun die Suche nach passenden Lösungen für unseren Arbeitslosengeld-1-Anspruch oder für unsere Altersvorsorge, der Skandal mit unseren „ehrenamtlichen“ Hochschuldrehs, die Frage der korrekten …

Weiterlesen »