Hans-Werner Meyer

Avatar
Hans-Werner Meyer wuchs in Norderstedt auf, einer großen Kleinstadt vor den Toren Hamburg. Und wenn es stimmt, dass jeder Künstlerexistenz ein Trauma zugrundeliegt, dann ist es hier zu suchen. Der Sohn eines Landschaftsarchitekten und einer Fremdsprachenkorrespondentin sah überall Grenzen: Jägerzäune um Grundstücke und in Köpfen und wählte zunächst den naheliegensten Weg, dagegen zu rebellieren, indem er sich mit den Halbstarken der Gegend herumtrieb.

Sommerzeit ist Kinozeit

Endlich ist wieder Kinozeit, denn just ab morgen öffnen bundesweit wieder die Kinos. Anlass genug nun unseren Bekannten-, Freundes-, Familienkreis (und sich selbst) zu motivieren, ins Kino zu gehen. Für …

Weiterlesen »

Bekanntgabe der Nominierten

… im Rennen um den Deutschen Schauspielpreis 2019. In diesem Jahr wird der Deutsche Schauspielpreis seit seiner Gründung 2012 bereits zum achten Mal verliehen und ist über die Jahre zu …

Weiterlesen »

Nachruf Rolf Hoppe

Rolf Hoppe, der „Weltstar aus Thüringen“ (Berliner Zeitung), ist am Mittwoch den 14.11. im Alter von 87 Jahren gestorben. Er war der Lebenswerkpreisträger des Deutschen Schauspielpreises 2015. In der Begründung …

Weiterlesen »