Politik

Vorschlag des BFFS zur vertraglichen Regelung der Mitwirkung von Schauspielerinnen und Schauspielern im Rahmen von Hochschulfilmprojekten

1. Reine Übungsfilmprojekte, die ausschließlich zu Ausbildungszwecken umgesetzt werden und die keinerlei kommerzieller Verwertung zugänglich gemacht werden Eine unentgeltliche Tätigkeit im Rahmen solcher Übungsfilmprojekte könnte auf der Grundlage einer persönlichen …

Weiterlesen »

Thema: BFFS-Justiziar Bernhard F. Störkmann und IVS-Vorstand Till Völger über die sozialversicherungsrechtliche Einordnung von Schauspielerinnen und Schauspielern, Synchronschauspielerinnen und -schauspielern sowie Sprecherinnen und Sprechern

Wie es sicher die Meisten mitbekommen haben, gab es ein Urteil des Bundessozialgerichts, das die Synchronbranche aufgerüttelt hat: Synchronsprecherinnen und -sprecher sind als abhängig Beschäftigte anzusehen. Daher haben viele Studios …

Weiterlesen »