Politik

20240522 Artikel Kabinettsbeschluss

Bundeskabinett befürwortet FFG einschließlich sozialer Mindeststandards

Unsere Gewerkschaften begrüßen die Umsetzung ihrer Forderungen Heute am 22. Mai hat das Bundeskabinett einer fast kompletten Neufassung des Filmfördergesetzes (FFG) zugestimmt (siehe hier). Vorgesehen ist unter anderem als Fördervoraussetzung eine tarifgemäße Vergütung und das Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge für Filmschaffende. Diese Maßgaben zu „Angemessene(n) Beschäftigungsbedingungen“ entsprechen der jahrzehntelang gestellten Forderung unserer Gewerkschaften BFFS und […]

Bundeskabinett befürwortet FFG einschließlich sozialer Mindeststandards Read More »

20240311 Bffs Stellungsnahme Zur Reformierung Der Filmförderung

BFFS-Stellungnahme zur Reformierung der Filmförderung

Seit Gründung der Schauspielgewerkschaft Bundesverband Schauspiel (BFFS) im Jahre 2006 fordert der BFFS von der Politik, dass soziale Mindeststandards bei der Beschäftigung von Filmschaffenden zur Herstellung eines Filmwerkes als Grundbedingung für den Erhalt und die Gewährung von Filmförderung aus öffentlicher Hand zwingend eingehalten worden sein müssen. Dies im Filmfördergesetz (FFG) gesetzlich zu verankern war immer

BFFS-Stellungnahme zur Reformierung der Filmförderung Read More »

20240206 Berlinale Bär In Braun

Die Berlinale lädt die Rechtsextremen wieder aus. Zufrieden?

Erleichtertes Atemholen – ja. Aber zufrieden – Nein! Die Kosmetik ist wieder hergestellt, kann aber die Krankheit nicht übertünchen oder gar vertreiben. Das Krebsgeschwür der Ressentiments, des Hasses und des Extremismus wuchert in unserer Gesellschaft ungebremst weiter, bedroht das empfindliche Gewebe der Vielfalt und hat unsere lebenswichtigsten demokratischen Organe, unsere Parlamente, befallen. Leider unvermeidlich: Die

Die Berlinale lädt die Rechtsextremen wieder aus. Zufrieden? Read More »

20240206 Berlinale Bär In Braun

„Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es“

Demokratieverächter sind eine Schande für die Berlinale, aber ein noch größeres Unglück für unsere Parlamente Mit großer Empörung hat die Kulturszene, haben auch viele von uns Schauspieler*innen die Neuigkeit aufgenommen, dass zwei Politiker*innen, ausgewiesene Demokratie- und Kulturfeinde, als Gäste der Berlinale geladen sind. Diese Nachricht ist in der Tat bedrückend. Weniger neu, allerdings um ein

„Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es“ Read More »

20231025 Der Schrei

Gegen unsere Ohnmacht

Über tausend Zivilisten werden grausam abgeschlachtet, hunderte sind als Geiseln genommen und bedroht, ebenso massakriert zu werden. Blanker Terror – der hierzulande auch noch auf offener Straße gefeiert wird. Mitglieder fragen unseren Bundesverband Schauspiel (BFFS). Sollte er sich nicht dazu äußern? Darf er das überhaupt? Muss unsere Gewerkschaft nicht politisch neutral bleiben und sich allein

Gegen unsere Ohnmacht Read More »

20231024 Wolkige Ffg Debatte

Filmförderung fördert unsere Selbstausbeutung …

… wenn Tarifbindung keine Voraussetzung ist Unsere Belange werden bewusst außenvorgehalten Seit 17 Jahren gibt es die Schauspielgewerkschaft, den Bundesverband Schauspiel (BFFS). Und seit 17 Jahren liegt er (ver.di noch um einige Jahre länger) der Politik gebetsmühlenartig in den Ohren, dass endlich im Filmfördergesetz (FFG) die Tarifbindung als Voraussetzung für den Erhalt von Filmfördermitteln verankert

Filmförderung fördert unsere Selbstausbeutung … Read More »

20230919 Giraffen Schritt

Mit kleinen oder großen Schritten?

Die beiden zuständigen Gewerkschaften für die Film- und Fernsehlandschaft, ver.di und Bundesverband Schauspiel (BFFS), haben den Mantel- und Schauspieltarifvertrag vor der Sommerpause rechtzeitig gekündigt und damit die formellen Voraussetzungen geschaffen, damit sie nun (wahrscheinlich Mitte Oktober) mit der Produzentenallianz über die Konditionen dieser Tarifverträge neu verhandeln können. Im Sinne von uns Schauspieler*innen … … fordert

Mit kleinen oder großen Schritten? Read More »

20230801 4000 Mitglieder2

Mehr Mitglieder, mehr Einfluss, mehr Fortschritt

BFFS überwindet die nächste Tausendermarke Außer Regen ist im Sommerloch nichts los? Stimmt nicht. Anfang August hat der BFFS die Mitgliederstärke von 4.000 überschritten. Der BFFS bedankt sich ganz herzlich bei all seinen Mitgliedern und allen, die für mehr sorgen. Gerade in den letzten Wochen konnte unsere Schauspielgewerkschaft einen regen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Das ist schon

Mehr Mitglieder, mehr Einfluss, mehr Fortschritt Read More »

20230614 Artikel Ai Act Now

KI-Kundgebung am Freitag in Berlin

Der Bundesverband Schauspiel (BFFS) möchte gerne einen Aufruf der Initiative Urheberrecht an alle Kolleg*innen weiterleiten mit der dringenden Bitte, wenn möglich, bei dieser Kundgebung zu erscheinen … am Freitag, 16.06.2023 um 10:45 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin Die Regulierung von KI wird eine ähnliche Wichtigkeit für uns Schauspieler*innen haben wie die EU-Urheberrechtsrichtlinie, die damals

KI-Kundgebung am Freitag in Berlin Read More »

20230607 Artikel Bühnenangehörige Profitieren Von Tariferhöhungen

BFFS, GDBA, VdO setzten Tariferhöhungen durch

Für den öffentlichen Dienst im Bund und in den Kommunen wurden bekanntlich am 22. April zwei Tarifeinigungen erzielt: Die eine sieht einen Inflationsausgleich vor, die andere eine Tariferhöhung ab 1. März 2024. Nun haben die Künstler*innen-Gewerkschaften GDBA, VdO und BFFS mit dem Deutschen Bühnenverein über entsprechende Gagenerhöhungen im  Bühnenbereich des Tarifvertrags NV Bühne verhandelt – mit Erfolg.

BFFS, GDBA, VdO setzten Tariferhöhungen durch Read More »